Skip to main content

Seit Jahresbeginn müssen für Erasmus+ Praktika in UK sog. T5-Visa beantragt werden. Damit Sie das Visum beantragen zu können,  benötigen Sie zuvor ein Certificate of Sponsorship, welches wir für Sie beantragen müssen. Bitte beachten Sie unbedingt auch die Zeitachse am Ende dieses Beitrags!

Ihre Aufgaben in diesem Prozess sind:

  • auf unseren Internetseiten einen Antrag auf Erasmus+ Förderung für Ihr Praktikum in UK stellen,
  • das Erasmus+ Learning Agreement vollständig unterzeichnen (lassen) und an uns zurück übermitteln,
  • uns das ausgefüllte Antragsformular der britischen Einwanderungsbehörde übergeben (Anmerkung: im Antragsformular müssen Sie unter Nr. 34 einen Job titel angeben. Bitte beachten Sie den Hindweis in den Klammern UND übermitteln Sie uns den Job titel per separater E-Mail. Den Job titel müssen wir in Ihr Learning Agreement mit aufnehmen und benötigen ihn deshalb unbedingt zur Vertragserstellung!),
  • uns das Annahmeschreiben (acceptance letter) der aufnehmenden Organisation zusenden, in dem der Beginn und das Ende des Praktikums sowie die vom Teilnehmer zu erfüllenden Aufgaben und Pflichten bestätigt werden. Das Annahmeschreiben muss uns bereits zu Beginn Ihreres Antrags auf die Erasmus+ Förderung vorliegen, da die Aufgaben und Pflichten von uns in das Learning Agreement übertragen werden müssen!
    (Beachten Sie bitte, dass das Schreiben auf Briefpapier des Unternehmens verfasst und vom Gastgeber unterzeichnet, datiert und abgestempelt sein muss.),
  • uns eine Immatrikulationsbescheinigung in englischer Sprache übergeben,
  • uns eine Kopie Ihres Reisepasses, einschließlich aller Ausweisdetails, z. B. biometrische Seite und Ausreisestempel, senden,
    (JEDE Seite muss klar und deutlich sichtbar sein. Auch Umschlag und Leerseiten müssen mitkopiert werden!Bitte stellen Sie sicher, dass das Gültigkeitsdatum des Reisepasses noch mindestens sechs Monate über das Ende des Praktikums hinaus gültig ist.)
  • uns einen englischsprachigen Nachweis der Immatrikulation auf offiziellem Briefbogen übergeben,
  • uns in einer separaten E-Mail mitteilen, wann das GEPLANTE Ende (tt.mm.jjjj!) Ihres aktuelles Studiums ist (Tag der Exmatrikulation),
  • uns ein Transcript of records (in englischer Sprache) Ihrer Hochschule übergeben,
  • eine Strafregisterüberprüfung einreichen, wenn Sie außereuropäische*r Staatsbürger*in sind bzw. in einem sensiblen Bereich das Praktikum machen (z.B. Kindergarten),
  • uns ihren mit dem Unternehmen unterzeichneten Praktikumsvertrag (Scan ausreichend) übermitteln, wenn Sie ein Gehalt von der aufnehmenden Einrichtung erhalten.

Unsere Aufgaben sind:

  • alle oben genannten Dokumente an das British Council zu übersenden. Nach unseren ersten Erfahrungen, kann die Bearbeitung im British Council bis zu 6 Wochen andauern, dann werden wir auch die Zertifikatsnummer erhalten (die Beantragung des eigentlichen Visums durch Sie kann dann bis zu 6 weitere Wochen dauern)
  • Ihnen die erhaltene Zertifikatsnummer zur Visumsbeantragung zu übermitteln.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihnen Kosten beim Beantragen des Visums entstehen werden.
Zudem wird von Ihnen ein finanzieller Beitrag ins Britische Gesundheitssystem (NHS) verlangt.
Details dazu finden Sie hier: https://www.gov.uk/government-authorised-exchange

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass die oben beschriebenen Anforderungen und das Vorgehen von britischer Seite vorgeschrieben wurden. Der gesamte zweistufige Vorgang des Visumantrages erscheint zeit- und ggf. kostenintensiv. Wir unterstützen Sie wie oben beschrieben gern, haben darüber hinaus aber keine Möglichkeit, administrative Vorgänge zu beschleunigen oder zu vereinfachen. Wir dürfen nur vollständige (siehe oben: Ihre Aufgaben in diesem Prozess sind) Unterlagen an das British Council übermitteln !!!

Bitte beachten Sie die Zeitachse:

  1. Von Ihrer Antragsstellung bis zur Erstellung des Grant und den Learning Agreements können bis zu 4 Wochen vergehen
  2. Für die Unterschriftenrunde des Learning Agreements (Sie, Ihre Hochschule, das Praktikumsunternehmen) werden ebenfalls bis zu 4 Wochen benötigt.
  3. Certificate of Sponsorship (bis zu 6 Wochen)
  4. Visumsantrag (bis zu 6 Wochen )
  5. Praktikumsstart nach Erhalt des Visums

Wir verstehen, wenn Sie von diesem administrativen Aufwand Abstand nehmen wollen. Skandinavische Länder sind ebenfalls attraktive Alternativen zu Praktika in UK. Auch dort sind Sprachkenntnisse in englischer Sprache vollkommen ausreichend und die Praktika mindestens genauso spannend. Auf Anfrage stellen wir Ihnen gern Kontaktdaten uns bekannter Einrichtungen zur Verfügung.