Im Zielland - Gut ankommen & durchstarten

Wie finden Sie Anschluss im Zielland?
Können Sie als Praktikant weiterhin Vorteile für Studierende nutzen?

Sobald Sie in Ihrem Zielland angekommen sind, gilt es noch einige organisatorische Dinge zu berücksichtigen. So müssen Sie sich – je nach Land – bei den örtlichen Behörden anmelden.
Zudem lernen Sie sich schnell in Ihrer neuen Heimat ein, wenn Sie offen und aktiv auf Ihr neues Umfeld zugehen und Kultur- und Sportangebote in Ihrer Umgebung besuchen. Aktuelle Veranstaltungen und Angebote finden Sie meist in den sozialen Netzwerken oder auf den städtischen Internetseiten.

Anreisetipps

Für Ihre Anreise stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung – je nach Entfernung – per Flugzeug, Bahn, Bus, Mitfahrgelegenheit oder mit Ihrem eigenen Auto. Prüfen Sie verschiedene Vergleichsportale und die Seiten der jeweiligen Anbieter. Achten Sie dabei auch immer auf Angebote für Studierende oder junge Erwachsene.

Telefon & Internet

Damit das Telefonieren im außereuropäischen Ausland nicht zur Kostenfalle wird, empfiehlt es sich, eine inländische Prepaid-SIM-Karte zu besorgen. Innerhalb der EU entfallen dank des EU-Roamings zusätzliche Kosten für Ihren Mobilfunk. Informieren Sie sich hier zu länderspezifischen Tarifen und Prepaid-SIM-Karten oder fragen Sie bei Ihrem aktuellen Mobilfunkanbieter nach verfügbaren Auslandstarifen.

Praktikantennetzwerke

Für unvergessliche Erinnerungen an Ihren Auslandsaufenthalt sorgt nicht nur der Kontakt mit Einheimischen, sondern auch mit anderen Praktikanten. Hierfür finden Sie in vielen Städten Praktikantennetzwerke, die wöchentliche Treffen und Stammtische anbieten. Zudem finden Sie hier auch Hilfe zu Wohnungssuche, Fahrradkauf, Ausgehtipps und vielem mehr.
Solche Netzwerke finden Sie überwiegend auf den sozialen Plattformen. Suchen Sie auf Facebook oder anderen Plattformen nach Stichworten wie Ihre Stadt + Intern(ship). So finden Sie beispielsweise in Genf die Geneva Intern Association (GIA) oder für Brüssel die Brussels Interns, und viele weitere Netzwerke.
Scheuen Sie sich auch nicht, bei Treffen von international Studierenden vorbeizuschauen. Es gibt auch Stammtische und wöchentliche Treffen von und für Studierende an Hochschulen, bei denen Sie als Praktikanten oder Hochschulmitarbeiter herzlich willkommen sind.

Internationale Studierendenkarten - Rabatte sichern

ISIC
Mit der International Student Identity Card – kurz ISIC – erhalten Sie zahlreiche Vergünstigungen weltweit. Für detaillierte Informationen und für die Beantragung der Karte nutzen Sie bitte die Seite von ISIC. Beantragen Sie die Karte frühzeitig, um bereits bei der Abreise von den Vorteilen profitieren zu können.

ESN
Mit der Mitgliedskarte des Erasmus Student Network (ESN) erhalten Sie Vergünstigungen, beispielsweise für Übernachtungen oder in Lokalen. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite von ESN. Beantragen Sie die Karte frühzeitig, um bereits bei der Abreise von den Vorteilen profitieren zu können.