Länderübersicht Förderung an TU Dresden

Die für die TU Dresden bewilligten Erasmus+ ICM Mittel 2018 gliedern sich wie folgt auf die Bereiche auf. Die Ausschreibung dieser Mittel finden Sie dezentral auf den Websites der Bereiche und Fakultäten.

  • Bereich BAU:
    Chile, Kosovo, Neuseeland, USA
  • Bereich IW:
    China, Neuseeland, Südkorea, USA, Vietnam
  • Bereich Mat/Nat:
    Angola, Australien, China, Indonesien, Japan, Kanada, Kamerun, Kosovo, Mexiko, Russland, Südafrika, Thailand, Ukraine, Vietnam, Weissrussland
  • Bereich Medizin:
    Australien
  • ZLSB:
    Japan, Russland

Im Projekt 2019 wurden folgende Mittel bewilligt und auf den entsprechenden Seiten ausgeschrieben:

  • Angola (Bereich MN, Frau Dr. Lautenschläger)
  • China (Bereich IW, Frau Claudia Müller)
  • Indien (Bereich IW, Prof. Kumar, IPF Prof. Braun)
  • Indonesien (Bereich MN, Frau Dr. Wober)
  • Iran (Bereich MN, Prof. Dr. Weigand)
  • Jordanien (ZLSB, Frau Richter-Babekoff)
  • Thailand (Bereich MN, Frau Dr. Wober)
  • Ukraine (Bereich MN, Prof. Schilling, Bereich IW, Frau Dr. Karadschow)

Für das Projekt 2020 bis 2022 wurden folgende dezentralen Mittel beantragt. Die Bewilligung und Ausschreibung steht noch aus.

Bereich MatNat

  • Dr. Jeanette Wober
    Ägypten, Belarus, Brasilien, Indonesien, Kanada, Mexiko, Vietnam
  • Prof. Susanne Narciss
    Australien
  • Prof. Nikolai Gaponik
    Belarus, Russland
  • Prof. Jan J. Weigand
    China, Hongkong, Kanada, Südafrika, Vietnam
  • Prof. Kai Zuber
    Hongkong, Kanada, Mexiko
  • Prof. René Schilling
    Ukraine
  • Prof. Thomas Marcher
    Vietnam

Bereich IW

  • Frau Maike Heitkamp-Mai
    Äthiopien, Australien, Südkorea, Vietnam
  • Prof. Beckmann
    China
  • Prof. Nishant Kumar
    Indien

Bereich Med

  • Frau Astrid Holzhauer
    Ghana, Kenia, Japan

Bereich BU

  • Prof. Bäker
    Belarus
  • Prof. Sabine Leischner und Prof. Thomas Wöhling
    Neuseeland

Institut für Forstbotanik

  • Dr. Doris Krabel
    Marokko

ZLSB

  • Frau Maria Richter-Babekoff
    Hongkong, Israel, USA

IPF

  • Prof. Albena Lederer
    Südafrika
  • Prof. Hans-Georg Braun
    Indien