Stipendienprogramme - Mehrwert statt Mehrkosten

Haben Sie schon einen Finanzplan für Ihr Auslandspraktikum erstellt?
Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?
Für welche Stipendien erfüllen Sie die Förderbedingungen?

Erasmus+ für innereuropäische Aufenthalte

Ausführliche Programminformationen und unsere Förderbedingungen für ein Erasmus+ Stipendium erfahren Sie hier.
Das Erasmus+ Stipendium können Sie online über das Bewerbungsportal MoveOn 4 beantragen. Bitte beachten Sie dazu wichtige Hinweise.
Tolle Nachricht für Sie: Das Erasmus+ Stipendium kann mit Auslands-BAföG und anderen Förderungen kombiniert werden. Auch der Bildungskredit der KfW steht dem Erhalt eines Erasmus+ Stipendiums nicht im Wege.

Erasmus+ für außereuropäische Aufenthalte

Ob Sie ein Erasmus+ ICM -Stipendium erhalten, erfahren Sie hier.
Das Stipendium können Sie online über das Bewerbungsportal MoveOn 4 beantragen. Bitte beachten Sie dazu wichtige Hinweise.
Tolle Nachricht für Sie: Das Erasmus+ Stipendium kann mit Auslands-BAföG und anderen Förderungen, wie dem Bildungskredit der KfW kombiniert werden.

ASA-Programm für Aufenthalte in Afrika, Asien, Lateinamerika & Südosteuropa

Detaillierte Informationen über das ASA-Programm erfahren Sie auf unserer Programmseite. Die finanzielle Förderung ist in zwei Phasen aufgeteilt: Ihre Praktikumsphase in Deutschland (Phase 1) sowie Ihr Aufenthalt im Zielland (Phase 2).

Für das Programm bewerben Sie sich online in einem festen Zeitraum (meist Januar) über die Seite des ASA-Programmes.

PROMOS

Das PROMOS – Programm unterstützt weltweite Aufenthalte deren Dauer zwischen 6 Wochen und 6 Monaten beträgt. Für eine finanzielle Förderung durch PROMOS wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt Ihrer Hochschule.

Für Studierende der TU Dresden: Aufgrund der Teilung der Zuständigkeitsbereiche zwischen Auslandsamt und dem LEONARDO-BÜRO SACHSEN werden Anträge auf Förderung von Praktika über uns gestellt.

Weitere Stipendien

Recherchieren Sie zusätzlich in der Stipendiendatenbank  des DAADs nach weiteren Fördermittelgebern: Beispielsweise vergibt der DAAD Fahrtkostenzuschüsse oder Kurzstipendien für Praktika mit einer Maximaldauer von drei Monaten.

Auch das Deutschlandstipendium und Stipendien von konfessionellen, partei- oder gewerkschaftsnahen Organisationen eignen sich zur Finanzierung des Auslandsaufenthaltes.

Nutzen Sie folgende Portale für Ihre Stipendiensuche: